KPM Berlin Porzellan antiker Zuckerkorb Gold blau

998,00 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

Verfügbarkeit: Vorrätig

1810 gestaltete Johann Carl Friedrich Riese, 1759-1834 deutscher Bildhauer und Porzellankünstler, nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel diesen fantastischen Zuckerkorb. Dieser Korb ist in einer aufwendigen Handarbeit durchstochen und somit kommen die farbigen Einsätze perfekt und mit hoher Eleganz zur Geltung ohne „aufdringlich“ zu erscheinen. Dieser Zuckerkorb hat das Dekor 75 mit einem dunkelblauen Einsatz, der mit der Goldbemalung am Korb und Einsatz perfekt harmoniert. Ob sie dieses Schmuckstück rein zu dekorativen Zwecken verwenden oder auch bei Tisch, der Korb besticht in jedem Fall durch seine erlesene Arbeit. Der Zuckerkorb und der Einsatz sind in einem exzellenten Zustand, mit leichten altersbedingten Nutzungen am Goldrand. Es sind keine Beschädigungen oder Risse vorhanden. Der Zuckerkorb mit Einsatz ist 1.Wahl. Die Zeptermarken weisen auf eine Herstellung in der Zeit von 1870 bis 1945 hin. Der rote Reichsapfel kennzeichnet die farbigen Dekore. Malermarke ist vorhanden.

Maße:

Höhe ca. 19,5cm
Durchmesser ca. 14,5cm
1.Wahl

Gewicht 5 kg

Diese Webseite benutzt nur die für den Betrieb notwendigen Cookies.